BAUER Gruppe:
Menü
Neue Pro­duk­ti­ons­hal­le in São João da Boa Vista 

Öster­rei­chi­sche Bauer Gruppe auf Erfolgs­kurs in Brasilien

2016 eröff­ne­te die öster­rei­chi­sche Bauer Gruppe 200 Kilo­me­ter nörd­lich von São Paulo eine moderne Fabrik für die Her­stel­lung von Bereg­nungs­an­la­gen. Inzwi­schen wurde die Pro­duk­ti­on aus­ge­baut, die Mit­ar­bei­ter­an­zahl auf­ge­stockt und eine auf den Agrar­sek­tor spe­zia­li­sier­te Soft­ware­fir­ma inte­griert. Das Welt­un­ter­neh­men aus Voits­berg in der Stei­er­mark ist bereits seit über 25 Jahren in Bra­si­li­en tätig. Der Stand­ort in São João da Boa Vista ist Dreh- und Angel­punkt der Bauer-Präsenz in ganz Süd­ame­ri­ka. Als Betriebs­lei­ter fun­gie­ren Roque Luiz Alberto und Rodrigo Parada.

Die Bauer Gruppe gilt als Welt­markt­füh­rer in Sachen Bereg­nung. Um den immer größer wer­den­den Bedarf an Bereg­nungs­an­la­gen in Bra­si­li­en und Süd­ame­ri­ka decken zu können, wurde 2016 eine neue Pro­duk­ti­ons­stät­te in São João da Boa Vista errich­tet. Das Werk „Bauer do Brasil“ ist einer von ins­ge­samt 6 Pro­duk­ti­ons­stand­or­ten der Bauer Gruppe und erstreckt sich über ein Areal von 37.000m².  Der Schwer­punkt liegt auf der Fer­ti­gung von moder­nen Bewäs­se­rungs­sys­te­men wie Rain­star-Trom­mel­ma­schi­nen und Pivot-Nie­der­druck-Anlagen. Seit der Eröff­nung 2016 wurde die Pro­duk­ti­on und damit auch die Mit­ar­bei­ter­an­zahl suk­zes­si­ve erhöht. Mit aktuell 230 Mit­ar­bei­tern werden im Werk Bra­si­li­en Bereg­nungs-anlagen für eine Gesamt­flä­che von 51.000 ha/Jahr produziert.

Bauer do Brasil São João da Boa Vista

Über­nah­me des Soft­ware-Ent­wick­lers Irricontrol

2021 wurde die Pro­duk­ti­on des jüngs­ten Mit­glieds der Bauer-Gruppe, des bra­si­lia­ni­schen High­tech-Star­tups Irricon­trol, in den Stand­ort São João da Boa Vista inte­griert. Das R&D Depart­ment von Irricon­trol befin­det sich im Silicon Valley von Itajuba. Der Fokus von Irricon­trol liegt auf Soft­ware Deve­lo­p­ment für den Agrar-Bereich. Die 36 Mit­ar­bei­ter arbei­ten in enger Koope­ra­ti­on mit Bauer Voits­berg an der Ent­wick­lung und Opti­mie­rung von zukunfts­fit­ten digi­ta­len Lösun­gen, wie z.B. Boden­feuch­te-Mes­sun­gen per Satel­lit oder moder­nen Steue­run­gen, womit Bereg­nungs­an­la­gen ganz einfach vom PC oder Smart­pho­ne aus über­wacht und bedient werden können.

Auf­sto­ckung der Produktionskapazität

Mitt­ler­wei­le wurde auch der Start­schuss für die Erwei­te­rung der Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tä­ten in São João da Boa Vista gegeben. Das bestehen­de Werk wird um eine weitere Fer­ti­gungs­hal­le im Ausmaß von 6.500 m² ver­grö­ßert. Somit erhöht sich das gesamte Hal­len­are­al auf ins­ge­samt 13.000 m².