BAUER Gruppe:
Menü
Titelseite Rainstar A3
Die A‑Klasse

Bauer Rain­star A

Der Rain­star A ist der Kleins­te der Bauer-Rain­star-Familie. Dennoch sollte man ihn nicht unter­schät­zen. Schließ­lich trägt er die Bauer DNA in all seinen Bestand­tei­len.  Und steht den Großen in puncto Qua­li­tät, Technik und Genau­ig­keit in nichts nach.

Einfach zu bedie­nen, leis­tungs­stark und tech­nisch am Puls der Zeit – das sind die Wesens­zü­ge der Rain­stars A2 und A3. Die Ein­satz­mög­lich­kei­ten sind viel­fäl­tig: Ob auf Sport­plät­zen, Golf­an­la­gen, in Parks, Schulen, Gärt­ne­rei­en oder Fried­hö­fen, der Rain­star A macht immer etwas her.

Was für die Großen gilt, gilt auch für die Kleinen: Sämt­li­che Stahl­tei­le der Rain­stars A werden im Tauch­bad feu­er­ver­zinkt. Somit sind sie rundum vor Kor­ro­si­on geschützt und können wür­de­voll ihren Dienst ver­se­hen. Jahr für Jahr.

Dass auch die Rain­stars der Serie A mit dem renom­mier­ten Bauer-eigenen PE-Rohr aus­ge­stat­tet sind, ver­steht sich von selbst.

Stativ_Rainstar A2
Der Kleins­te.

Rain­star A2

Der Rain­star A2 ist das Baby unter den Rain­stars: Klein und hand­lich wie er ist, sind Bedie­nung oder Umplat­zie­rung ein Kin­der­spiel. Eine einzige Person kann den A2 mühelos und rasch zu einem anderen Stand­ort bringen. Er besticht durch sein außer­ge­wöhn­li­ches Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis und höchste Beregnungseffizienz.

Rainstar A2_3-Rad_Golfplatz1
Klein, aber effizient

Rain­star A2

  • Fle­xi­bel: Das 2‑Rad-Fahr­ge­stell und die auto­ma­ti­sche Sta­tiv­ver­la­dung sorgen für einen raschen und ein­fa­chen Standortwechsel

  • Präzise: Geschwin­dig­keits­re­ge­lung und Lagen­aus­gleich erfol­gen auch beim kleinen A2 automatisch.

  • Lang­le­big: Rohr­has­pel und Fahr­ge­stell sind feuerverzinkt

Starker Antrieb
Exakter Ket­ten­trieb
Rad­sta­tiv
Starker Antrieb
Rain­star A2

Antrieb

Auch kleine Maschi­nen brau­chen einen starken Antrieb. Dafür sorgt beim Rain­star A2 eine aus­ge­klü­gel­te Tur­bi­nen-Getrie­be-Einheit mit der spe­zi­ell für den A2 kon­zi­pier­ten Bauer Voll­strom­tur­bi­ne TCN10. Die Geschwin­dig­keit wird exakt gere­gelt, eine aus­wech­sel­ba­re Düse garan­tiert einen exzel­len­ten Wirkungsgrad.

Antriebseinheit Rainstar A2 mit Turbine TCN10
Exakter Ket­ten­trieb
Rain­star A2

Exakter Ket­ten­trieb

Die Kraft­über­tra­gung auf die Rohr­has­pel erfolgt über eine hoch­fes­te Qua­li­täts­ket­te und prä­zi­si­ons­la­ser­ge­schnit­te­ne Zahnkranzelemente.

Durch die opti­ma­le Abstim­mung ergeben sich extrem nied­ri­ge Druck­ver­lus­te und höchste Leistungen.

Rainstar_A3_Kettentrieb
Rad­sta­tiv
Rain­star A2

Rad­sta­tiv

Der A2 ist mit einem Zweirad-Stativ aus­ge­stat­tet und für eine Bereg­nung mit Groß­flä­chen­reg­ner vor­be­rei­tet. Die Sta­tiv­spur lässt sich einfach anpas­sen, am Bereg­nungs­en­de wird das Stativ auto­ma­tisch verladen.

Rainstar-A2_stativ
Rainstar A3_DSCN1700_ret
Der etwas Größere.

Rain­star A3

Auch der RAINSTAR A3 zeich­net sich durch ein außer­ge­wöhn­li­ches Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis und höchste Bereg­nungs­ef­fi­zi­enz aus. Der A3 besitzt eine dreh­ba­re Rohr­has­pel, die mühelos von einer Person in die gewünsch­te Arbeits­po­si­ti­on geschwenkt werden kann. Bei Bedarf kann er auch mit einem Aus­le­ger­sta­tiv aus­ge­rüs­tet werden. Was ihn vom klei­ne­ren A2 unter­schei­det. Darauf ist er gerne ein biss­chen stolz.

PE-Rohr_Rainstar_A
Noch bedie­nungs­freund­li­cher

Rain­star A3

  • Die Haspel des Rain­star A3 ist schwenk­bar, was ihn noch bedie­nungs­freund­li­cher macht.
  • Mittels Rie­men­über­set­zung können drei Geschwin­dig­keits­be­rei­che ein­ge­stellt werden.
  • Der A3 kann auch mit dem Aus­le­ger­sta­tiv AS 16 (mehr unter Aus­le­ger­sta­ti­ve) aus­ge­stat­tet werden.
Antrieb
Exakter Ket­ten­trieb
Rad­sta­tiv
Antrieb
Antriebseinheit DG_RAINSTAR A3
Rain­star A3

Antrieb

Eine kom­pak­te Einheit, bestehend aus der Bauer – Voll­strom­tur­bi­ne Ti7, Rie­men­über­set­zung und Unter­set­zungs­ge­trie­be, ver­leiht dem A3 Antrieb. Eine hoch­fes­te Qua­li­täts­ket­te und prä­zi­si­ons­la­ser­ge­schnit­te­ne Zahn­kranz­ele­men­te sorgen für die Kraft­über­tra­gung auf die Rohr­has­pel. Diese Kom­po­nen­ten sind optimal auf­ein­an­der abge­stimmt. Das Ergeb­nis: Mini­ma­le Druck­ver­lus­te und maxi­ma­le Leistung.

Exakter Ket­ten­trieb
Rain­star A3

Exakter Ket­ten­trieb

Die Kraft­über­tra­gung auf die Rohr­has­pel erfolgt über eine hoch­fes­te Qua­li­täts­ket­te und prä­zi­si­ons­la­ser­ge­schnit­te­ne Zahnkranzelemente.

Durch die opti­ma­le Abstim­mung ergeben sich extrem nied­ri­ge Druck­ver­lus­te und höchste Leistungen.

kettenantrieb
Rad­sta­tiv
Rain­star A3

Rad­sta­tiv

Wie der A2 kann auch der A3 mit einem Zweirad-Stativ und Groß­flä­chen­reg­ner ein­ge­setzt werden. Die Sta­tiv­spur lässt sich einfach anpas­sen, am Bereg­nungs­en­de wird das Stativ auto­ma­tisch ver­la­den. Wenn es die Gege­ben­hei­ten erfor­dern, kann der A3 aber auch mit einem Aus­le­ger­sta­tiv (Düsen­wa­gen) betrie­ben werden.

Rainstar_A3_27
Bild 1 von 3
Rain­star A

Leis­tungs­über­sicht

Rain­star
Modell
Type PE-Rohr
Ø mm
PE-Rohr
Länge m
Strei­fen­brei­te
m
För­der­strom
m³/h
Düsen­be­reich
mm
Anschluss­druck
bar
Gewicht in kg
mit Wasser
Gewicht in kg
ohne Wasser
A2 50 – 135 50 135 28 – 54 3,2 – 13 7 – 14 3,2 – 8 526 341
A2 55 – 120 55 120 30 – 58 4,0 – 16 8 – 16 3,2 – 8 546 351
A2 58 – 115 58 115 32 – 62 5,0 – 20 9 – 16 3,2 – 5 568 353
A3 55 – 170 55 170 38 – 57 7,5 – 18 10 – 16 4,0 – 8 792 515
A3 63 – 125 63 125 38 – 62 7,5 – 20 10 – 16 4,0 – 8 778 512
A3 63 – 150 63 150 38 – 62 7,5 – 20 10 – 16 4,0 – 8 855 537
Fragen zum Rain­star A?

KONTAKT

Kontakt

    * Bitte beach­ten Sie, dass mit * gekenn­zeich­ne­te Felder aus­ge­füllt werden müssen.
    Hammer Patrick

    Patrick Hammer

    Product Manager – Irri­ga­ti­on Technology