BAUER Gruppe:
Menü
Röhren- und Pumpenwerk BAUER > Sepa­ra­tor S655/S855
Bauer-Header-Separator
Vor­han­de­ne Res­sour­cen sinn­voll nutzen. 

Sepa­ra­tor S655/855

Die Sepa­ra­to­ren S655 und S855 sind die Flagg­schif­fe der Bauer-Sepa­ra­tor-Flotte und seit mehr als zwei Jahr­zehn­ten auf allen Märkten der Welt zu Hause. Viel­fach erprobt und bewährt sind sie die ideale Lösung für Anwen­der mit mitt­le­rem bis hohem Gülle- oder Abfall­auf­kom­men. Sowohl in der Land­wirt­schaft als auch in der Indus­trie (Lebens­mit­tel- oder Phar­ma­in­dus­trie) oder Schlacht­be­trie­ben werden diese Sepa­ra­to­ren von BAUER häufig eingesetzt.


Bauer Separator S855 Neuseeland
Tau­send­fach bewährt

Die Fakten

  • Hoch­prä­zi­se Komponenten
  • Kon­stant hohe Durchsatzleistung
  • Nied­ri­ge Ver­schleiß­kos­ten durch hohe Standzeiten
  • Ein­fa­che Einstellung
  • Gerin­ger Wartungsaufwand
Bauer_Separator_S655_Halle_2021 16
Sepa­ra­tor S655 & S855

Gewinn­brin­gen­de Vorteile

Die Vor­tei­le der Sepa­ra­ti­on liegen auf der Hand: Die Lager­ka­pa­zi­tät des Abfalls bzw. der Gülle und das damit ein­her­ge­hen­de Trans­port­auf­kom­men ver­rin­gert sich um bis zu 30 %. Der geziel­te Einsatz der Nähr­stof­fe aus der flüs­si­gen und festen Phase ermög­licht eine Ein­spa­rung an Mineraldünger.

Die 490 kg schwere Maschi­ne sepa­riert 10 bis 25 m³ (S 655) bzw. 15 bis 35 m³ (S 855) Sub­strat in einer Stunde und gewähr­leis­tet eine ener­gie­ef­fi­zi­en­te Tren­nung des Wirt­schafts­dün­gers. Die flüs­si­ge Phase (70 – 85 %) eignet sich optimal zur Aus­brin­gung über Rohr- und Schlauch­sys­te­me. Die feste Phase (15 – 30 %) – selbst­kom­pos­tie­rend, geruch­los, sta­pel­bar und daher einfach zu lagern – kann als Dünger oder Kompost ver­kauft werden.

Bild 1 von 3
Hoch­wer­ti­ge Komponenten
Ein­satz­mög­lich­kei­ten
Siebe und Zubehör
Hoch­wer­ti­ge Komponenten

Hoch­wer­ti­ge Komponenten

Die Sepa­ra­to­ren von BAUER sind bekannt für ihre exzel­len­te Qua­li­tät in der Ver­ar­bei­tung und im Material.

  • Schne­cke und Sieb­korb aus rost­frei­em Stahl
  • Gehäuse aus Grauguss
  • Aus­stoß­reg­ler aus rost­frei­em Stahl mit 4 Gewichten
  • Befes­ti­gungs­rah­men für Montage auf Boden aus rost­frei­em Stahl
  • Mehr­be­reichs­ge­trie­be­mo­tor 5,5 kW, 400V / 50 Hz
Ein­satz­mög­lich­kei­ten

Ein­satz­mög­lich­kei­ten

Die Ein­satz­mög­lich­kei­ten des S655/855 sind vielfältig:

 

  • In der Land­wirt­schaft: für Rinder‑, Schwei­ne- und Hühnergülle
  • Im Zusam­men­hang mit Bio­gas­an­la­gen zur Sepa­rie­rung vor oder nach der Fermentierung
  • In der Lebens­mit­tel­in­dus­trie: zur Sepa­rie­rung von Gemüseabfällen
  • In Schlacht­be­trie­ben zur Sepa­rie­rung von Panseninhalten
  • In der Phar­ma­in­dus­trie zur Sepa­rie­rung von Mohnbrei
  • In Bren­ne­rei­en
Siebe und Zubehör

Siebe und Zubehör

Möglich ist der Einsatz von Sieb­kör­ben mit fünf ver­schie­de­nen Spalt­wei­ten von 0,25 bis 1,00 mm.

Zudem kann der S655/S855 mit ver­schie­de­nem Zubehör wie Mund­stück­ver­län­ge­rung oder unter­schied­li­chen Steue­run­gen aus­ge­stat­tet werden.

Starke Leis­tung

Tech­ni­sche Daten Sepa­ra­tor S655/S855

Modell Rin­der­gül­le bis m3/h Schwei­ne­gül­le bis m3/h Hüh­ner­gül­le bis m3/h
S 655 20 25 10
S 855 30 35 15
Die Durch­satz­leis­tung vari­iert in Abhängigkeit von Alter, Tro­cken­sub­stanz­ge­halt und Kon­sis­tenz der Rohgülle.
Wir helfen Ihnen gerne weiter

Kontakt

Kontakt

    * Bitte beach­ten Sie, dass mit * gekenn­zeich­ne­te Felder aus­ge­füllt werden müssen.
    Hojas Hans-Peter

    Hans Peter Hojas

    Product Manager – Slurry Technology