BAUER Gruppe:
Menü
Röhren- und Pumpenwerk BAUER > Gül­le­tech­nik
plants-sunny-background-with-digital-mineral-nutrients-icon
Der Bauer Kreislauf

Gülle ist Gold

Für ihr gesun­des Gedei­hen benö­ti­gen Pflan­zen nicht nur Wasser, sondern auch Nähr­stof­fe. Was gibt es Nahe­lie­gen­de­res als diese aus dem Medium zu bezie­hen, das ohnehin in Mengen am Betrieb anfällt: Der Gülle.

Dazu braucht es durch­dach­te Geräte, die den Wand­lungs­pro­zess der Gülle unter­stüt­zen, sie in wie­der­wert­ba­re Bestand­tei­le auf­tren­nen und einfach dorthin bringen, wo die Gülle ihre volle Wirkung ent­fal­ten kann. Gewinn­brin­gend und gleich­zei­tig scho­nend für die Natur.

Wir von Bauer denken die Gül­le­ket­te vom Anfang bis zum Ende, vom Mixen und Pumpen, über das Sepa­rie­ren bis hin zum Trans­por­tie­ren und Ver­tei­len am Feld. So schaf­fen wir effi­zi­en­te, hoch­wer­ti­ge Sys­tem­lö­sun­gen rund um den ganzen Gül­le­kom­plex. Denn wir wissen: Gülle ist Gold.

Der Bauer Güllekreislauf

Unser starkes Line Up.

Rühren & Pumpen
Sepa­rie­ren
Aus­brin­gen
Rühren & Pumpen
Bauer Gül­le­kreis­lauf

Mixen & Rühren

Gut gerühr­te Gülle garan­tiert gleich­mä­ßi­ge Nähr­stoff­ver­tei­lung – das heißt opti­ma­les Wachs­tum und gestei­ger­ter Ertrag. Auch bei der Sepa­ra­ti­on ist gerühr­te Gülle obligatorisch.

Der Trans­port von flüs­si­gen Medien stellt auf land­wirt­schaft­li­chen Betrie­ben, aber auch in der Indus­trie einen wesent­li­chen Faktor für das Funk­tio­nie­ren des Gesamt­sys­tems dar. Die Getrie­be- und Lager­stuhl­pum­pen mit spe­zi­el­len, kraft­vol­len Schneid­werk eignen sich auch zur För­de­rung von Gülle oder Flüs­sig­kei­ten mit langen Fasern und einem Fes­te­stoff­an­teil von bis zu 12%.

Bild 1 von 3
Sepa­rie­ren
Bauer Gül­le­kreis­lauf

Sepa­ra­ti­on

Wer sepa­riert pro­fi­tiert, garantiert.

An erster Stelle im Gül­lema­nage­ment steht die Sepa­ra­ti­on. Sie ist Aus­gangs­punkt für weitere sinn­vol­le Gül­le­auf­be­rei­tung. Nach der Auf­spal­tung in feste und flüs­si­ge Medien ergeben sich viele sinn­vol­le Mög­lich­kei­ten der Wei­ter­ver­ar­bei­tung. So werden heute aus dem sepa­rier­ten Fest­stoff wert­vol­les Ein­streu­ma­te­ri­al oder Kompost erzeugt. Die flüs­si­ge Gülle wie­der­um sorgt auf den Anbau­flä­chen für siche­res Wachs­tum in jeder Vege­ta­ti­ons­pha­se. Das ersetzt den che­mi­schen Dünger und spart Geld, schont die Umwelt und fördert die Tiergesundheit.

Bild 1 von 4
Aus­brin­gen
Bauer Gül­le­kreis­lauf

Gülle­fäs­ser

UNSERE PHILOSOPHIE – ALLES AUS EINER HAND

Seit 1930 befasst sich BAUER erfolg­reich mit dem Thema Gülletechnik. Egal ob Kunst­stoff, ver­zink­ter Stahl oder Son­der­be­häl­ter, ob in der Land­wirt­schaft oder zum Aus­brin­gen von Biogas-Gülle, ob für Lohn­un­ter­neh­mer oder Profi-Betrie­be – BAUER hat immer eine wirt­schaft­li­che Lösung parat.

BAUER – Qua­li­tät ist anpassbar

Qua­li­tät und Design kommt von BAUER, die spe­zi­fi­schen Anfor­de­run­gen kommen von Ihnen, zusam­men ergibt das wirt­schaft­li­che Maschi­nen. Gemein­sam mit Ihnen erar­bei­ten wir Ihr Anfor­de­rungs­pro­fil und fer­ti­gen Ihnen Anhand dieses Profils ein auf Ihre betrieb­li­chen Gege­ben­hei­ten zuge­schnit­te­nes Güllefass in den verfügbaren Grenzen von 2.100 bis 26.000 Litern.

Bild 1 von 3